Danielle Steel: Erhörte Gebete

Lesezeit: 2 Minuten

Danielle Steel: Erhörte Gebete

Originaltitel: Answered Prayers (2002)
übersetzt von Jana Rave
Verlag: Weltbild Verlag
Seitenanzahl: 359 Seiten
ISBN-10: 3898972089
ISBN-13: 978-3898972086

Inhaltsangabe:

Faith Madison weiß nicht, das sich ihr Leben ändert, als sie auf der Beerdigung ihres Stiefvaters Brad Patterson wieder begegnet.

Faith lebt mit ihrem Mann Alex in New York, hat zwei erwachsene Töchter und langweilt sich seit dem Auszug der jüngsten Töchter. Alex verdient als Investmentbanker gut und ermöglicht der Familie ein angenehmes Leben.

Brad war der beste Freund von Faith‘ Bruder Jack, der vor einigen Jahren gestorben ist. Faith war damals in Brad verliebt, aber ihre Wege trennten sich, als er aufs College ging. Er arbeitet als Anwalt für straffällige Minderjährige. Mit seiner Frau Pam verbindet ihn im Grunde nur noch die erwachsenen Zwillingssöhne, die ein Jahr in Afrika verbringen.

Faith möchte gern ihr Jura-Studium wieder aufnehmen, doch Alex führt als erstes ihr Alter mit 47 an. Er weigert sich, seinen Segen dazu zugeben. Brad und Faith stehen per eMail udn Telefon in Kontakt und er baut sie immer wieder auf.

Als Faith entdeckt, das Alex schon länger eine Affäre zu haben scheint, eskaliert die Situation.

Mein Fazit:

Danielle Steel behandelt mit diesem Buch ein altbekanntes Thema: Ehefrau will aus der lieblosen Alltagssituation entfliehen. Es ist eine schöne Liebesgeschichte, wo der Glaube eine wesentliche Rolle spielt. Was ich auch als sehr angenehm empfinde: Die Autorin hat moderne Kommunikationsmittel gewählt. Ein Buch für einen faulen Tag am Strand, Balkon auf oder auf der Couch.

Anmerkung: Die Rezension stammt aus Juli 2006.

Veröffentlicht am 03.01.19!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich bin damit einverstanden.