Jane Austen: Stolz und Vorurteil

Jane Austen: Stolz und Vorurteil

Originaltitel: Pride and Prejudice (1813)
übersetzt von Helga Schulz
Verlag: Dtv
Seitenanzahl: 452 Seiten
ISBN-10: 3423123508
ISBN-13: 978-3423123501
Hier ist der Film dazu rezensiert.

Inhaltsangabe:

Südlich von London, in dem kleinen Städtchen Meyreton lebt die Landadels-Familie Bennets mit ihren fünf (und fast alle im heiratfähigen Alter) Töchter. Die älteste Tochter, Jane, glänzt durch ihre Sanftmut und Güte, während die zweite, Elizabeth, durch ihren aufgeweckten Geist auf sich aufmerksam macht.

In der Nachbarschaft – auf Netherfield – lässt sich der vornehme Herr Mr. Bingley nieder. Bei ihm sind noch seine Schwestern und ein guter Freund, Mr. Darcy. Die Bennets-Töchter sind in heller Aufregung, als sie von deren Reichtümern hören und sogleich arrangiert Mrs. Bennet Bälle und Dinnerpartys, damit die Herren mit ihren Töchtern bekannt werden. „Jane Austen: Stolz und Vorurteil“ weiterlesen

Stolz und Vorurteil (2005)

united_kingdomStolz und Vorurteil (2005)
Originaltitel: Pride and Prejudice

b000cr5qhiRegie: Joe Wright
Drehbuch: Lee Hall, Deborah Moggach
Produktion: Tim Bevan, Paul Webster, Liza Chasin
Musik: Dario Marianelli
Kamera: Roman Osin
Darsteller: Keira Knightley, Brenda Blethyn, Judi Dench, Tom Hollander, Matthew Macfadyen, Donald Sutherland, u.v.a.
Dauer: 129 Minuten
Romanvorlage: „Stolz und Vorurteil“ von Jane Austen

Inhaltsangabe:

England – 18. Jahrhundert: Elizabeth Bennet (Keira Knightley) ist wohl die vorwitzigste von den fünf Bennet-Töchtern, die dringend unter die Haube müssen. Die Mutter sorgt sich sehr um ihre Mädchen, während der Vater eher eine sanftmütige Gleichgültigkeit sowie Urvertrauen in seine Töchter an den Tag legt. „Stolz und Vorurteil (2005)“ weiterlesen