Star Trek: Raumschiff Voyager (1. Staffel)

Lesezeit: 3 Minuten

Star Trek: Raumschiff Voyager (1. Staffel) (1995)
Originaltitel: Star Trek: Voyager

Regie: David Livingston, Winrich Kolbe, Cliff Bole, u.v.a.
Drehbuch: Jeri Taylor, Rick Berman, Michael Piller, u.v.a.
Produktion: Rick Berman, Merri D. Howard, Peter Lauritson, u.v.a.
Musik: Dennis McCarthy und andere
Kamera: Marvin V. Rush
Darsteller: Kate Mulgrew, Robert Beltran, Roxann Dawson, Robert Duncan McNeill, Robert Picardo, Tim Russ, u.v.a.
Dauer: 16 Folgen a ca. 44 Minuten
Dies ist ein Teil der Star Trek-Reihe.

Inhaltsangabe:

24. Jahrhundert: Captain Kathryn Janeway (Kate Mulgrew) erhält von der Sternenflotte den Auftrag, ein Schiff des Marquis in den Badlands zu verfolgen und zu stellen. Für die Aufstellung der Crew wird ihr weitgehend freie Hand gelassen und sie wählt als Piloten Tom Paris (Robert Duncan McNeill), der eigentlich eine Gefängnisstrafe verbüßt. Fähnrich Harry Kim (Garrett Wang) genießt ebenfalls das Vertrauen des Captain.

Schon sehr bald kann die Voyager das Marquis-Schiff stellen, doch während des Kampfes werden beide Schiffe in den Delta-Quadranten gezogen. Fortan sind sie 70.000 Lichtjahre von der Heimat entfernt und die Reise nach Hause dauert über 70 Jahre! „Star Trek: Raumschiff Voyager (1. Staffel)“ weiterlesen

Star Trek XI – Stark Trek

Lesezeit: 3 Minuten

Star Trek XI – Star Trek (2009)
Originaltitel: Star Trek

Regie: J.J. Abrams
Drehbuch: Alex Kurtzman, Roberto Orci
Produktion: Bryan Burk, Damon Lindelof, J.J. Abrams
Musik: Michael Giacchino
Kamera: Daniel Mindel
Darsteller: Chris Pine, Zachary Quinto, Eric Bana, Bruce Greenwood, Karl Urban, Ben Cross, u.v.a.
Dauer: 127 Minuten
Dies ist ein Teil der Star Trek-Reihe.

Inhaltsangabe:

James T. Kirk (Chris Pine) wird geboren, als sein Vater gerade im Kampf gegen den Romulaner Nero (Eric Bana) auf der Enterprise einen letzten Heldendienst erweist und sich zum Ablenkungsmanöver in den sicheren Tod schickt, damit die Crew in Shuttles fliehen kann.

Dieser Heldentum verfolgt Kirk sein junges Leben lang. Als er gerade in eine Massenschlägerei verwickelt ist, wird er von Captain Christopher Pike (Bruce Greenwood) zur Sternenflotte rekrutiert, der in ihm eine herausragende Führungskraft sieht mit unerschrockenem Heldenmut und dem rebellischen Hang, stets die Vorschriften zu ignorieren. „Star Trek XI – Stark Trek“ weiterlesen

Star Trek: Into Darkness

Lesezeit: 2 Minuten

usaStar Trek: Into Darkness (2013)

 

B00CXLSRUYRegie: J.J. Abrams
Drehbuch: Damon Lindelof, Alex Kurtzman, Roberto Orci
Produktion: Tommy Harper, Jeffrey Chernov, Alex Kurtzman, u.v.a.
Musik: Michael Giacchino
Kamera: Daniel Mindel
Darsteller: Chris Pine, Zachary Quinto, Zoe Saldana, Anton Yelchin, Simon Pegg, Benedict Cumberbatch, u.v.a.
Dauer: 132 Minuten
Dies ist ein Teil der Star Trek-Reihe.

Inhaltsangabe:

Kaptain Kirk (Chris Pine) hat mal wieder Regeln verletzt – und zwar die oberste der Direktive! Zur Strafe wird er zum 1. Offizier degragiert und Spock (Zachery Quinto) kommt gleich auf ein anderes Schiff.

Doch er hat kaum Zeit, sich selbst zu bemitleiden, denn ein Terrorist macht London unsicher und während einer Sitzung des Rates wird sein Vorgesetzer Admiral Pike (Bruce Greenwood) getötet. Der Terrorist ist schnell identifiziert: Kahn (Benedict Cumberbatch). Von Admiral Marcus (Peter Weller) erhält Kirk den Auftrag, den entflohenen Terroristen auf einem entfernten Planeten dingfest zu machen, aber bitte inoffiziell. Denn es ist eigentlich Feindgebiet und nur eine Provokation genügt, um einen intergalaktischen Krieg auszulösen. „Star Trek: Into Darkness“ weiterlesen

image_pdf