Wolkengeflüster [#31] – 5/21

Liebe Freunde,

es gibt ab 2021 wieder das Wolkengeflüster, allerdings mit einer anderen Intention: Jedes Mal, wenn ich ein neues Buch beginne, werde ich es im Wolkengeflüster vorstellen und evtl. auch im weiteren Verlauf Kommentare dazu schreiben. Manche Lese-Abenteuer sind ja durchaus ein paar Worte wert 🙂 Das ersetzt so ein bisschen das Lese-Tagebuch im Forum, welches ich nicht mehr fortführen möchte.

Dieses Mal möchte ich mich dem Buch „Das Jahr, in dem es zu schneien begann“ widmen. Soviel ich weiß, ist es das Erstlings-Werk der Autorin, welches ich noch nicht gelesen habe. Und es war wohl kleiner Achtungs-Erfolgt. Wenn ich an die folgenden Bücher denke, ist es sicher nicht verwunderlich.

Und darum geht es: 

von piper.de: Eva wollte immer gemeinsam mit ihrem Mann dessen Heimat Tasmanien besuchen. Doch als Jackson nach einem Bootsausflug nicht mehr zurückkehrt, beschließt sie, allein dorthin zu reisen. Sie hofft, in dieser schweren Zeit bei seinen Verwandten Trost zu finden. Doch so bezaubernd die australische Insel ist, so abweisend verhält sich Jacksons Familie. Warum nur wollen sein Vater und sein Bruder partout nicht über ihn sprechen? Auf Eva warten schockierende Wahrheiten, die sie zu einem schicksalhaften Sommer in der Vergangenheit führen – dem Sommer, in dem es zu schneien begann.

Leider habe ich es nicht wirklich begonnen, aber ich möchte mich sobald wie möglich hineinstürzen!

Wer hat es noch gelesen? Was für einen Eindruck habt Ihr von dieser Geschichte?

Habt eine tolle Zeit und liebe Grüße, Elke!

2 Gedanken zu „Wolkengeflüster [#31] – 5/21“

  1. Hallo liebe Bücherfreunde,

    nein, es ist in Moment nicht meine Zeit zum Lesen. Jede Woche gibt es irgendetwas Neues. Wir haben immer wieder Chaos hier. Diese Woche war es das Wetter, dann die Installation der neuen Telefonanlage und außerdem wurde mir Donnerstag noch ein Zahn gezogen. Ehrlich, ich habe da abends oftmals keine Lust zum Lesen und bin eher auf FinnIsland zu finden, unserer Insel bei Animal Crossing. Das entspannt mich in Moment total!

    Vielleicht wird es kommende Woche ja besser. Liebe Grüße, Elke!

    1. Halli hallo.

      Ein Satz mit X, das war wohl nix. Ich habe das Buch schon vor einigen Tagen aus meinem Bestand herausgenommen. In Moment habe ich weder Lust und Energie zum Lesen, daher habe ich es abgebrochen!

      Liebe Grüße, Elke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.