Mein SuB [#67]

Lesezeit: 1 Minute

Dieses Buch habe ich mir bestellt, da ich verschiedene Rezensionen dazu gelesen habe und dachte, das könnte was für mich sein. Und es war geplant, es im Krankenhaus oder in der Reha im September zu lesen. Leider wurde nichts daraus. Mal sehen, wann ich es nachholen kann!

Francesca Haig: Das Feuerzeichen

Originaltitel: The Fire Sermon (2015)
übersetzt von Kathrin Wolf und Sonja Rebernik-Heidegger
Verlag: Heyne Verlag
Seitenanzahl: 480 Seiten
ISBN-10: 3453270134
ISBN-13: 978-3453270138
Dies ist der 1. Teil der Das Feuerzeichen-Reihe.

Inhaltsangabe:

von amazon.de: Vierhundert Jahre in der Zukunft: Durch eine nukleare Katastrophe wurde die Menschheit zurück ins Mittelalter katapultiert. Es ist eine Welt, in der nur noch Zwillinge geboren werden. Zwillinge, die so eng miteinander verbunden sind, dass sie ohne einander nicht überleben können. Allerdings hat immer einer von beiden einen Makel. Diese sogenannten Omegas werden gebrandmarkt und verstoßen.

Es ist die Welt der jungen Cass, die selbst eine Omega ist, weil sie das zweite Gesicht besitzt. Während sie Verbannung, Armut und Demütigung erdulden muss, macht ihr Zwillingsbruder Zach Karriere in der Politik. Cass kann und will diese Ungerechtigkeit nicht länger ertragen und beschließt zu kämpfen. Für Freiheit. Für Gerechtigkeit. Für eine Welt, in der niemand mehr ausgegrenzt wird. Doch die Rebellion hat ihren Preis, denn sollte Zach dabei sterben, kostet das auch Cass das Leben …

image_pdf

Ein Gedanke zu „Mein SuB [#67]“

  1. Liebe Elke,

    wie du bereits weißt, bin ich von der Reihe ja begeistert. Wenn du irgendwann mal zum Lesen kommst, dann wünsche ich dir viel Freude mit dieser Dystopie. Ich bin schon auf den letzten Teil gespannt, der nächsten März erscheint.

    Liebe Grüße von Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich bin damit einverstanden.