Anne Freytag: Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte

Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte Book Cover Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte
Anne Freytag
2019
Jugendbuch/ Junge Erwachsene
Heyne Verlag
416
9783453271944

Inhaltsangabe:

Rosa und Frank sind junge Backpacker, die sich zufällig in Sidney in einem Hostel kennenlernen. Rosa hatte vorher für ihr Abenteuer gespart, um dann einige Monate mit einem Camper durch die Wildnis Australiens zu reisen. Frank plante die Reise eigentlich mit seinem Freund David, doch der hatte kurz vorher abgesagt.

Frank, der bei seinem Großvater in den Bergen aufgewachsen war und innerlich in sich ruht, fühlt sich sofort zu Rosa hingezogen, doch um entscheidende Schritte zu unternehmen, ist ihm der Kopf im Weg.

David entscheidet sich nach einem Streit mit seinem Vater, Frank nach Australien zu nachzureisen. Bislang ist sein Leben von oberflächlichen Beziehungen geprägt. Das ändert sich, als er Rosa trifft.

Die Spannungen sind sofort greifbar. Ein ungewöhnliches Dreier-Gespann unterwegs mit einem Camper und einem Rucksack voller Probleme und Sehnsüchte. Kann das gutgehen?

Mein Fazit:

Anne Freytag versteht es, Geschichten zu erzählen.

Diese ist nun etwas strukturiert. Denn in dieser Geschichte kommen alle drei Figuren zu Wort, sie berichten von ihren Gedanken und Erlebnissen aus ihrer Sicht. Die Autorin hat es stets in der Überschrift angezeigt, dennoch musste ich manchmal etwas aufpassen, wer nun wann erzählt. Denn auch Zeitsprünge sind durchaus drin.

Drei junge Menschen erfüllen sich den Traum und steigen für ein paar Monate aus ihrem Leben aus. Mit nichts als einem Rucksack voller Wechselwäsche und ihren Sehnsüchten im Kopf. Aber sie haben auch Probleme im Gepäck, verletzte Gefühle; Traumata, die verarbeitet werden müssen. Eines tragischer als das Andere.

Und über all dem schweben die sexuellen Spannungen, die die Freundschaft der drei auf eine harte Probe stellen. Es passieren unvorhergesehene und vorhergesehene Dinge, die sie bewegen, innerlich zerreißen oder das Herz erwärmen. Während der Erzählungen ging es manchmal sehr in die Tiefe, gelegentlich sogar zu tief.

Das alles spielte sich vor der atemberaubenden Kulisse der australischen Wildnis ab. Das gibt der Geschichte eine authentische Note, auch die Empfindungen, die dabei aufkamen. Das hat mich teilweise schon sehr berührt.

Kurzum: Eine wunderbare Geschichte, die aber leider an einigen Stellen vorhersehbar ist! Daher gibt es nur vier Sterne von mir und eine Lese-Empfehlung!

Veröffentlicht am 03.01.21!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.