Mein Monats-Rückblick für April 2018

Lesezeit: 3 Minuten

Hallo liebe Bücherfreunde,

der April ist stürmisch zu Ende gegangen und wir wollen hoffen, das uns der Wonnemonat Mai etwas mehr zugeneigt sein wird.

Es hat endlich wieder besser geklappt mit dem Lesen, obwohl die Veränderungen, die mit dem Mai einhergehen, schon ihre Schatten vorausgeworfen haben. Denn ich gehöre nun wieder zum arbeitenden Volk, wenn auch nur für 15 Stunden die Woche. Aber das passt ganz gut zu unserem Lebenskonzept. Da mein Mann im Herbst diesen Jahres in Rente gehen wird, ist der Zeitpunkt perfekt. Und ich freue mich auf viele interessante Begegnungen und Aufgaben. Trotz der Einarbeitung und dem übrigen alltäglichen Wahnsinn (incl. einer hartnäckigen Erkältung) konnte ich ein paar interessante Bücher lesen!

Hier sind meine gelesenen Bücher im Überblick:

  1. A. Hennig: Jene Tage in St. Germain – Taschenbuch/ Rezie-Exemplar – Lovestory – 294 Seiten – Vier Sterne – Eine schöne Geschichte, nur fehlte mir etwas die französische Atmosphäre.
  2. NEU: A. Seghers: Transit – Taschenbuch – Belletristik – 70Seiten (von 284 Seiten) – Zwei Sterne – abgebrochen/ unrezensiert – Der Erzählstil ist einfach nicht meines!
  3. C. Hoover: Nur noch ein einziges Mal – Taschenbuch – Lovestory – 411 Seiten – Fünf Sterne – Eine packende Geschichte und eine klare Botschaft von der Autorin. Sehr bewegend.
  4. S. Cramer: All deine Zeilen – Taschenbuch – Belletristik – 398 Seiten – Drei Sterne – Stellenweise ist sehr langatmig und es passiert wenig spektakuläres. Schade, hatte ich mir mehr von erhofft.
  5. H. Lind: Der Prinz aus dem Paradies – Taschenbuch/ Rezie-Exemplar – Wahre Geschichte – 415 Seiten – Fünf Sterne – Was für ein Glaube an die Liebe und was für ein Mut. Beeindruckend.
  6. D. Atkins: Der Klang deines Lächelns – Taschenbuch – 464 Seiten – Fünf Sterne – Eine Geschichte von Schicksal und Fügung, zu Tränen rührend, ohne kitschig zu wirken.

Im Gegensatz zu früher fand die Auswahl der Bücher dieses Mal zu 100% nach Lust und Laune statt. Gut, die Rezie-Exemplare waren schon verpflichtend, aber das ist ja immer so! Und ich habe auch mal wieder ein Buch ausgelesen, welches mir nicht so gefallen hat. Obwohl ich erst skeptisch war, hat mich „Der Klang deines Lächeln“ von Dani Atkins  unheimlich tief berührt. Eines der Bücher, wo ich sogar Tränchen verdrückte.

Insgesamt habe ich 2.052 Seiten gelesen, was pro Tag 68,4 Seiten bedeutet, aufs Jahr gesehen sind es immerhin noch gute 74 Seiten! Mein SuB begann mit 104 und endete gestern mit 102, trotz der 6 Neuzugänge in diesem Monat! Im Lese-Tagebuch habe ich den einen oder anderen Eindruck festgehalten!

Hier sind meine Hörbücher im Überblick:

  1. K. Meyer: Nachtland (2. Teil der Bibliomantik 2-Reihe) – Fantasy – 355 Minuten (von 937 Minuten) – Fünf Sterne – Wieder sehr komplex, aber lebendig und detailreich. Ich freue mich auf den dritten Teil!
  2. NEU: M. Woolf: Verlasse mich nicht (3. Teil der GötterFunke-Reihe) – Jugendbuch/ Junge Erwachsene – 749 Minuten – Fünf Sterne – Was für ein spannendes Finale. Wirklich göttlich!

Bei den Hörbüchern gibt es wirklich keine andere Möglichkeit als Marah Woolfs „Verlasse mich nicht“ als Favourit zu küren. Beinahe täglich und zu jeder sich bietenden Gelegenheit habe ich der spannenden Geschichte um die Allüren und Befindlichkeiten der Götter gelauscht. Insgesamt habe ich im April 1.104 Minuten gehört, was pro Tag 37 Minuten ausmacht, aufs Jahr gesehen sind es 36 Minuten!

Hier sind meine gesehenen Filme/ Serien im Überblick:

  1. “Star Trek: Raumschiff Voyager – Staffel 2” (1-12 von 26 Folgen) – TV-Serie – per Streaming gesehen
  2. “Die Unglaublichen” – Kinder-/ Familienfilm – im TV gesehen
  3. „Findet Nemo“ (1. Teil der Findet Nemo-Reihe) – Kinder-/ Familienfilm – im TV gesehen

Ich bin noch immer im Star Trek-Fieber. Und nebenbei gibt es Samstags abends auch mal einen Familienfilm, denn der kleine Prinz ist inzwischen fünf geworden und hat durchaus auch seine Ansprüche! Aber ich finde die Filme auch durchaus unterhaltend.

Der Mai macht alles neu und ich bin mehr als gespannt, was die nächsten Tage und Wochen so bringen. Ich wünsche allen eine schöne Zeit, bis bald und viele liebe Grüße, Elke!

image_pdf

2 Gedanken zu „Mein Monats-Rückblick für April 2018“

  1. Liebe Elke,

    danke für deinen netten Besuch bei mir. Inklusive Hörbüchern hast du doch auch wieder viel geschafft. Ja, bei dem Atkins Buch herrscht am Ende wirklich Taschentuchalarm pur. 🙂 Ich habe aber dennoch nur 4 Sterne vergeben.
    Ich wünsche dir auf alle Fälle auch für Mai viele spannende Lese- Hör- und Filmstunden.
    Und natürlich einen guten Start ins Arbeitsleben!

    Liebe Grüße von Conny♥

    1. Hallo Conny,

      vielen Dank für Dein Besuch und Kommentar!

      Ich denke, es wird sich dauerhaft immer so einpendeln, außer vielleicht Urlaub, da werde ich bestimmt mehr lesen 🙂

      Meine erste Arbeitswoche geschafft und ich bin ganz zufrieden!

      Liebe Grüße, Elke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich bin damit einverstanden.