Mein Monats-Rückblick für Juni 2019

Liebe Bücherfreunde,

der Juni war vollgepackt mit Terminen und besonderen Ereignissen. Nicht zuletzt die letzten Tage waren sehr kräftezehrend, denn am 03. Juli steht ein großes Ereignis an: Der kleine Prinz verlässt unwiderruflich den geschützten Bereich des Kindergartens und das geschieht natürlich nicht ohne Pauken und Trompeten. Bis dahin gab es einiges zu erledigen, aber auch auf der Arbeit gab es einige Ereignisse, die mich als Mensch nicht kalt gelassen haben. Es war also sehr ereignisreich in den letzten Wochen und ich freue mich auf den Urlaubs-Monat Juli. Die Ostsee wartet schon auf uns und ich kann es kaum erwarten, aus Hannover heraus zu kommen.

Trotz allem habe ich aber auch viel gelesen, was dem teils hitzigen Wetter geschuldet ist. Was soll man jenseits der 35° auch machen? Ich bin kein Hitzemensch, alles über 27° macht mir schon mal Probleme. Aber ich bin guter Dinge, was den Juli angeht.

Jetzt kommen meine gelesenen Bücher im Überblick:

  1. D. Douglas: Ein neuer Anfang (1. Teil der Die Schwestern aus der Steeple Street-Reihe) – Taschenbuch – 495 Seiten – Fünf Sterne – Das Muster ist irgendwie bekannt, aber dennoch ist es berührend und packend.
  2. D. Zinßmeister: Der Pestreiter (2. Teil der Pest-Trilogie) – Taschenbuch – 475 Seiten – Drei Sterne – Leider hat es ausnahmsweise meine Erwartungen nicht erfüllt, da es zu viele Nebenschauplätze gab!
  3. NEU: N. Roberts: Wie Sommerregen in der Wüste (2. Teil der Loving Jack/ Jack History-Reihe) – eBook/ geliehen – 304 Seiten – Fünf Sterne – Einfach wunderbar unterhaltend, witzig und erotisch.
  4. I. Lorentz: Licht in den Wolken (2. Teil der Berlin-Trilogie) – Taschenbuch/ geliehen – 574 Seiten – Vier Sterne – Die Liebesgeschichte ist etwas schwach, dafür die historischen Hintergründe durchaus interessant!
  5. Anthologie: Ein Garten voll Glück – Taschenbuch – 123 Seiten – Vier Sterne – Teilweise sehr interessant und zum Nachdenken anregend, aber einige Male auch zu sehr religionsbezogen!
  6. K. Gier: Das erste Buch der Träume (1. Teil der Silber-Reihe) – Hardcover – 414 Seiten – Fünf Sterne – Wunderbar erfrischend und eine tolle Idee rund um Träume, für jedes Alter geeignet!
  7. NEU: L. Clarke: Das Haus am Rand der Klippen – Taschenbuch – 126 Seiten (von 415 Seiten) – wird weitergelesen!

Ich habe im Juni einige interessante Bücher gelesen, es war sehr abwechslungsreich und interessant. Mein Favourit ist jedoch der erste Band einer neuen Reihe von Donna Douglas: „Ein neuer Anfang“. Zwar hat es ähnliche Inhalte wie die Bücher der Nightingale-Schwestern, aber es ist dennoch interessant, sehr lesenswert und berührend. Insgesamt habe ich im Juni 2.511 Seiten gelesen, das macht pro Tag knapp 84 Seiten, aufs Jahr gesehen sind es gute 76 Seiten. Inzwischen ist der SuB auf 103 Titel gesunken, was mich besonders freut, denn seit Anfang des Jahres ist er um zehn Titel gesunken, und das bei 33 Neu-Zugängen bisher! Bei der Challenge habe ich im Juni wieder 45 Punkte erlesen! Für Juli habe ich auch schon meine Aufgaben erstellt.

Nun kommen meine Hörbücher im Überblick:

  1. S. Fitzek: AchtNacht – 69 Minuten (von 519 Minuten) – Vier Sterne – Eine Veranschaulichung, was passiert, wenn eine Nacht lang alles erlaubt ist!
  2. NEU: S. Bourne: Der Präsident – 464 Minuten – Vier Sterne – Ein starker Bezug zur Realität, einige Figuren blieben jedoch blass.
  3. NEU: A. Hartung: Die Erinnerung so kalt (4. Teil der Jan Tommen-Reihe) – 499 Minuten – Vier Sterne – Solide und spannend, aber leider keine richtigen Entwicklungen bei den Figuren.

Bei den Hörbüchern gab es dieses Mal keinen besonderen Höhepunkt. Ich habe insgesamt 1.032 Minuten gehört, was 34 Minuten pro Tag ausmacht, aufs Jahr gesehen sind es 31 Minuten pro Tag!

Zum Schluss noch meine gesehenen Filme/ Serien im Überblick:

  1. „Rush – Alles für den Sieg“ [Wahre Begebenheit] – per Streaming gesehen
  2. „A Breath Away“ [Science Fiction] – per Streaming gesehen
  3. „Susi und Strolch“ (1. Teil der Susi und Strolch-Reihe) [Kinder-/ Familienfilm] – im TV gesehen
  4. „The Good Fight“ – 2. Staffel [TV-Serie] – per Streaming gesehen

Ich bin sehr zufrieden mit dem Juni und daher gespannt, was der Juli so bringt. Am Donnerstag beginnen bei uns schon die Ferien und somit fallen einige Veranstaltungen weg, die ich sonst regelmäßig besuche. Noch mehr Zeit – für die Familie und für mich.

Allen Bücher- und Film-Freunden wünsche ich eine schöne Urlaubszeit und Erholung, wo auch immer man sich aufhält. Bleibt gesund und munter.

Liebe Grüße, Elke!

image_pdf

4 Gedanken zu „Mein Monats-Rückblick für Juni 2019“

  1. Liebe Elke,

    ich wünsche dir auch eine schöne Sommer- und Julizeit und viele entspannte Lese-, Hör und Filmstunden. Ich habe auch einige schöne Bücher (17 an der Zahl) gelesen, aber so richtig begeistern konnten mich nur wenige. Eins meiner Highlights habe ich erst gestern gelesen: Die Glocke im See von Lars Mytting. Kann ich nur empfehlen.
    Zum Glück hat es mit der Hitze ab morgen erstmal ein Ende. 37 Grad waren auch kaum auszuhalten, vor allem nicht in Straßenbahn und Bus.
    Ich bin mal gespannt, was du zum Lucy Clarke Roman meinst. Hier gehen ja die Meinungen sehr auseinander.

    Alles Liebe von Conny ♥ – E-Mail folgt demnächst.

    1. Hallo liebe Conny,

      vielen Dank für Dein Besuch und Kommentar!

      Ich habe die letzten Tage leider gar nicht gelesen, weil ich so viel um die Ohren hatte. Vielleicht komme ich dann heute endlich rein, wäre ja schön. Und ab heute habe ich auch mehr Zeit, der schlimmste Trubel ist überstanden 🙂

      Bei uns bleibt es nun bei angenehmen 20-23°, damit kann ich sehr gut leben 🙂

      Dir auch eine schöne Zeit, freue mich auf Deine eMail, liebe Grüße, Elke!

  2. Hallo liebe Elke,

    die Hitze ist überstanden, dein Lesemonat hat ja trotz deiner Termine und Aufregungen einiges zu bieten. Und die Einschulung wird bestimmt ein tolles Erlebnis, ein neuer Lebensabschnitt beginnt, auch für euch als Eltern. 🙂 Da bin ich sehr gespannt, was du so weiter zu berichten hast.
    Die Bücher Pestreiter und Licht in den Wolken habe ihc auch schon gelesen, ich fand beide toll.
    Reihe von Donna Douglas

    Ich wünsche euch eine schöne Urlaubszeit und dir tolle Bücher im Gepäck.
    lg Barbara

    1. Hallo liebe Barbara,

      vielen Dank für Dein Besuch und Kommentar.

      Das wird im August/ September noch mal richtig spannend mit der Einschulung. Der kleine Prinz freut sich sehr darauf, aber es wird eine ganze andere Welt sein als der Kindergarten. Und wir als Eltern sind natürlich auch gefordert, alles abzufangen.

      Zumindest tut der Juli wettertechnisch ja schon mal richtig gut. Zwischendurch dachten wir, die Heizung müsste wieder angemacht werden. Ein Glück, dass wir den Temperatursturz gut überstanden haben 🙂

      Bis bald und viele liebe Grüße, Elke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.