Mein Monats-Rückblick für September 2019

Liebe Bücherfreunde,

ein weiterer Monat ist beendet und heute lamentiere ich nicht schon wieder rum. Es war schlichtweg Käse! Wie kam es dazu? Eine Verkettung unangenehmer (aber nicht schlimmer) Wehwehchen hatte mich drei Wochen vom Lesen abgehalten. Auch sonst hatte ich zu nichts Lust – außer Serien! Die habe ich reichlich genossen. So sehr, dass ich kaum hinterher komme mit dem Rezie-Tippen!

Daher wird es heute auch keine großartigen Statistiken geben, ich denke, die nachfolgenden Aufzählungen und die entsprechenden Bewertungen zählen für sich 🙁

Erst kommen meine gelesenen Bücher im Überblick:

  1. A. Woods: Jaxson (1. Teil der River Pack Wolves) – eBook/ Rezie-Exemplar – 332 Seiten – Vier Sterne –Puh, wo bleibt da die wirkliche Geschichte? Sehr viel Sex; sehr unterhaltend und erotisch!
  2. NEU: D. Atkins: Sag ihr, ich war bei den Sternen – Ebook – 432 Seiten – Vier Sterne – Es war nicht der berührendste Roman, aber zweifellos hatte er sehr emotionale Momente!

Ich habe sagenhafte 803 Seiten gelesen, der niedrigste Wert seit Juni 2018. Mein Jahresdurchschnitt ist somit von 83 auf gute 74 Seiten pro Tag geruscht! Nun denn … Mein SuB ist aber immer noch zweistellig, denn ich habe mir nur 5 Neuzugänge dazu bekommen! Meine Challenge für 2019 habe ich somit beendet, um mir nicht noch zusätzlichen Druck zu machen. Für 2020 probiere ich es mit etwas anderen Aufgaben!

Nun folgen meine gehörten Hörbücher im Überlbick:

  1. Meyer: Die Spur der Bücher (1. Teil der Bibliomantik-Reihe) – 227 Minuten (von 646 Minuten) – Drei Sterne – Für mich nicht ganz so fesselnd wie die anderen Bände.
  2. NEU: M. Woolf: Buch der Engel (3. Teil der Angelus Saga) – 71 Minuten (von 693 Minuten) – wird weitergehört!

Zu guter Letzt meine gesehenen Filme/ Serien im Überblick:

  1. „Private Practice“ – 2. Staffel [TV-Serie] – per Streaming gesehen
  2. „Liebe auf den zweiten Blick“ [Lovestory] – per Streaming gesehen
  3. „E.T. – Der Außerirdische“ [Science Fiction] – im TV gesehen
  4. „Private Practice“ – 3. Staffel [TV-Serie] – per Streaming gesehen
  5. „Private Practice“ – 4. Staffel [TV-Serie] – per Streaming gesehen
  6. „Private Practice“ – 5. Staffel [TV-Serie] – per Streaming gesehen
  7. „Private Practice“ – 6. Staffel [TV-Serie] – per Streaming gesehen
  8. „Downton Abbey – Der Film“ [Drama] – im Kino gesehen

Nein, der September 2019 glänzt nur durch die Serien und die neue Foren-Software, die ich kürzlich installierte – nach einigem Hin und Her. Leider lief WordPress im Hintergrund nicht rund, so dass ich mich gezwungen sah, daran etwas zu ändern! Jetzt bin ich sehr zufrieden damit, habe im Hintergrund noch einiges abzuarbeiten (Links aktualisieren etc.). Aber das kommt so mit der Zeit!

Ich hoffe, der Oktober wird produktiver und ich wünsche Euch auch eine schöne Zeit, vielleicht mit goldigen Herbsttagen. In Moment ist es ja eher nass und stürmisch!

Liebe Grüße, Elke!

image_pdf

4 Gedanken zu „Mein Monats-Rückblick für September 2019“

  1. Liebe Elke,
    auch mein September war nicht gut. Ich habe lediglich ein Hörbuch mehr gehört als du. Dafür aber auch keine einzige Serie geschaut. War einmal im Kino. Ein sehr enttäuschender Monat. Und ich glaube, wir sind nicht die einzigen, denen es so ergangen ist, wenn ich mich so umhöre…
    Dass ich E.T. geschaut habe, ist schon sicherlich hundert Jahre her. haha
    Downtown Abbey wollte ich auch schon so lange sehen. Ich hoffe, dass ich mal dazu komme. Denn das wäre absolut was für mich!
    Wenn du magst, komm doch bei meinem LeseORBIT vorbei und schau, was bei mir im September los war und welche Vorschau Oktober ich zeige.
    Ganz liebe Grüße, monerl

    1. Hallo liebe Monerl,

      vielen Dank für Dein Besuch und Kommentar!

      Okay, haken wir den September 2019 ab 🙂 Es kann nur besser werden!

      Auf Deinen Beitrag schaue ich gleich.

      Liebe Grüße, Elke!

  2. Liebe Elke,

    da hast du ja eine Menge geschaut. Mein einziger Film war Downtown Abbey, ansonsten habe ich nichts gesehen. Dafür doch einiges gelesen. Sicher geht es im Oktober auch bei dir wieder aufwärts und du findest bestimmt ein paar spannende Bücher als Urlaubslektüre. 😀 Die goldigen Herbsttage lassen allerdings noch auf sich warten….Viele liebe Grüße von Conny und dir einen guten Start in den neuen Monat

    1. Hallo liebe Conny,

      vielen Dank für Dein Besuch und Kommentar!

      Was soll man auch machen, wenn man nur Watte und Schnupfen im Kopf hat? Da ist nichts groß mit Denken! Aber ich habe es nun überstanden und ich denke, es kann nur noch besser werden.

      Dir wünsche ich auch einen entspannten Oktober. Liebe Grüße und bis bald, Elke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.